Press Enter to Search

Jusos Eimsbüttel mit neuem Vorstand

Juli 2nd, 2010
Die Jusos-Eimsbüttel haben einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Michael Jankowski, der mit über 97% der Stimmen gewählt wurde. Damit löst er Khalil Bawar ab, der sich nun vollständig auf sein Amt als Vorsitzender der SPD-Stellingen konzentrieren wird. Michael Jankowski ist neuer Vorsitzender der Jusos-Eimsbüttel. Am Mittwochabend wurde der 22 jährige Politikwissenschaftsstudent aus Schnelsen mit 97% Ja-Stimmen von der Kreisvollversammlung zum Nachfolger von Khalil Bawar gewählt, der sich zukünftig ganz seinem Amt als Vorsitzender der SPD-Stellingen widmen wird. „Ich bedanke mich für diesen enormen Vertrauensvorschuss und werde alles dafür geben, die gute Arbeit der Jusos- Eimsbüttel auch im nächsten Jahr fortzuführen“ kommentierte Michael Jankowski seine Wahl. Zur Arbeit des nächsten Kreisvorstandes sagte Michael Jankowski weiter: „Die nächsten Wochen müssen wir uns intensiv darum bemühen, dass die Initiative `Wir wollen Lernen` beim Volksentscheid im Juli keinen Erfolg hat. Der von der SPD erreichte Schulfrieden muss bestand haben, alles andere hätte fatale Folgen für die Schülerinnen und Schüler in Hamburg“. Als stellvertretender Vorsitzender, des insgesamt 12 Personen umfassenden Vorstandes, ist der Medizinstudent Anton Albrecht aus Stellingen gewählt geworden. Den vollständigen Vorstand findet ihr hier.
There are no comments yet, add one below.
t Twitter f Facebook g Google+