Press Enter to Search

Infostand der Jusos Eimsbüttel pro Schulreform

Juli 4th, 2010
Selten erregte ein Volksentscheid so viel Aufsehen wie der zur Schulreform. Am 18. Juli ist letzter Tag der Abstimmung. Die Jusos-Eimsbüttel haben daher zusammen mit dem Bürgerschaftsabgeordneten Olaf Steinbiß einen Flyer erstellt und in Eimsbüttel verteilt. Früh aufstehen war angesagt: ab 7 Uhr standen die Jusos-Eimsbüttel an der U-Bahn Hoheluftbrücke und verteilten einen selbsterstellten Flyer. 1000 Flyer haben wir drucken lassen und am Ende waren kaum noch welche vorhanden. Mit dem Titel „Über 1200…“ weckte der Flyer die Aufmerksamkeit und über die Aufklärung auf der Rückseit („…verlassen jährlich die Hamburger Schulen ohne Abschluss!“) sorgte häufig für Verwunderung. Ab 9 Uhr ging es dann zum Isemarkt, wo wir mit Infostand und Schirm weiter verteilten. Bei strahlenden Sonnenschein waren viele Menschen unterwegs und wir konnte interessante Diskussionen führen. Nicht zu letzt konnten dabei auch Vorurteile und Fehlinformationen über die Schulreform beseitigt werden. Unterstützt wurden wir bei der AKtion vom Bürgerschaftsabgeordenten Olaf Steinbiß, der fleißig mitverteilte und für die Schulreform warb. Zusammenfassend lässt sich sagen: eine erfolgreiche Aktion der Jusos-Eimsbüttel für bessere Schulen in Hamburg!
There are no comments yet, add one below.
t Twitter f Facebook g Google+